Zurück zu Rezepte
Pikante Butternusskürbissuppe

Pikante Butternusskürbissuppe

Bereite am Abend einen leckeren Topf mit Suppe für den nächsten Tag vor. Dann kannst du bei Tisch eine leckere Suppe genießen. Durch den Chili wird die Suppe schön pikant. Schärfe ist nicht so dein Ding? Schmeckt auch prima ohne Rawit-Chili.

Direkt zu...

Zutaten

Butternusskürbissuppe

Küchenutensilien

  • Stabmixer

Zubereitung

  1. Den Butternusskürbis halbieren und die Hälften längs durchschneiden. Zunächst die Samen mit einem Löffel entfernen und dann die Schale entfernen. Das Fruchtfleisch in zwei bis drei cm große Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch fein schneiden. Die Rawit-Chilis halbieren, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch fein schneiden.
  3. Das Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilis ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Den Butternusskürbis und das Currypulver hinzufügen und zwei Minuten mitbraten. Die Gemüsebrühe dazugeben und bei geschlossenem Topfdeckel zum Kochen bringen. Die Suppe bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis ganz weich ist.
  4. Petersilie in der Zwischenzeit fein hacken. Die Suppe mit dem Stabmixer glatt pürieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Auf vier Schüsseln verteilen und mit Petersilie verfeinern.

Tipp: 3 cm frisch geriebenen oder feingeschnittenen Ingwer der Zwiebel für einen extra frischen Geschmack hinzugeben.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
230 kcal
Protein
3 g
Fett
12 g
Davon gesättigt
2 g
Kohlenhydrate
25 g
Davon Zucker
5 g
Ballaststoffe
5 g

Noch mehr Leckereien!