Zurück zu Rezepte
Poké Bowl mit Lachs, Avocado und Mango

Poké Bowl mit Lachs, Avocado und Mango

Das Gericht Poké Bowl stammt aus Hawaii, die wichtigste Zutat ist roher Fisch. Es ist eigentlich wie Sushi in einer Schüssel!

Direkt zu...

Zutaten

Poké Bowl

  • 300 g Basmatireis
  • EAT ME Edamame Produktfoto
    250 g Edamame
  • 1 Mango
  • 300 g frischer Lachs (Sushi-Qualität)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Avocado
  • 120 g Rotkohl, geschnitten
  • 1 EL schwarzer Sesamsamen
  • 3 EL Sojasauce
  • ½ EL brauner Farinzucker
  • 1 EL Sesamöl
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Reisessig

Zubereitung

  1. Den Reis nach der Anleitung auf der Verpackung bissfest kochen.
  2. Die Edamame ca. 8 Minuten kochen und unter kaltem Wasser abspülen. Die Bohnen aus den Hülsen drücken.
  3. Die Wangen der Mango auf beiden Seiten des Kerns einschneiden. Beide Hälften in Streifen von oben nach unten und von links nach rechts bis zur Schale schneiden. Schale herausdrücken und Würfel abschneiden. Oder einen Mangoschneider verwenden.
  4. Den Lachs in dünne Streifen und die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden.
  5. Die Avocado um den Kern herum durchschneiden. Beide Hälften voneinander abdrehen. Den Kern entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln und in kleine Würfel schneiden.
  6. Den Reis auf 4 Schalen verteilen. Edamame, Mango, Lachs, Avocado und Rotkohl auf den Reis verteilen. Mit der Frühlingszwiebel und Sesamsamen garnieren.
  7. Sojasauce, Farinzucker, Sesamöl, Sonnenblumenöl und Reisessig zu einem Dressing mischen und über die Bowls verteilen.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
795 kcal
Protein
31 g
Fett
36 g
Davon gesättigt
5 g
Kohlenhydrate
82 g
Davon Zucker
22 g
Ballaststoffe
9 g

Noch mehr Leckereien!