Zurück zu Rezepte
Heidelbeeren Bavaroise

Heidelbeeren Bavaroise

Aus Heidelbeeren lassen sich viele leckere Gerichte zubereiten: Eines davon ist der leckere Bavaroise-Gugelhupf mit Heidelbeeren. Die große Überraschung dieses Gugelhupfes ist die Drachenfruchtsauce. Das wird ein Genuss!

Direkt zu...

Zutaten

Bavaroise

Küchenutensilien

  • Mixer
  • Gugelhupfform (1 Liter)

Zubereitung

  1. Die Gelatineblättchen fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Heidelbeeren im Mixer oder im Becher des Stabmixers pürieren, dieses Püree in einen Stieltopf geben und zum Kochen bringen. Die ausgedrückte Gelatine hinzufügen und solange rühren, bis sie sich aufgelöst hat.
  2. Die Limette auspressen. Den Saft, 50 g Kristallzucker, den Apfelsaft und den Vanillezucker den pürierten Beeren hinzufügen. Für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen oder so lange, bis es geliert.
  3. 250 ml Sahne mit einer Küchenmaschine schlagen. Die Schlagsahne unter der Beerenmischung heben. Die Gugelhupfform unter kaltem Wasser abspülen, aber nicht abtrocknen. Die sahnige Beerenmischung in die Gugelhupfform geben und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Die Drachenfrucht der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch aus der Schale herauslöffeln. Das Fruchtfleisch in einen Topf geben und mit einer Gabel fein zerdrücken. Den Rest Schlagsahne und Zucker hinzufügen. Auf kleiner Flamme kochen und mit einer Garde rühren, bis eine glatte Sauce entstanden ist. Abkühlen lassen und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Gugelhupfform auf einen Teller legen. Die Ränder vorsichtig lösen. Wenn es nicht gelingt, dann ein in heißem Wasser getauchtes Küchentuch um die Form wickeln.
  6. Die Drachenfruchtsauce über den Gugelhupf verteilen. Mit Himbeeren, Brombeeren und den extra Heidelbeeren garnieren.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
200 kcal
Protein
2 g
Fett
12 g
Davon gesättigt
8 g
Kohlenhydrate
20 g
Davon Zucker
19 g
Ballaststoffe
2 g

Noch mehr Leckereien!