Zurück zu Rezepte
Habanero-Curry

Habanero-Curry

Liebst du gut gewürzte Currys und machst du diese oft aus der Fertigpackung oder einem Tütchen? Das muss nicht mehr sein, denn wir haben ein leckeres und super einfaches Rezept für einen frischen indischen Curry. Dank des Habanero-Chilis hat er eine große Portion Schärfe. Die Schärfe bestimmst du mit der Dosierung selbst.

Direkt zu...

Zutaten

Curry

  • EAT ME Habanero Pfeffer Produktfoto
    1 Habanero-Chili
  • EAT ME Limes Produktfoto
    1 Limette
  • EAT ME Ingwer Produktfoto
    3 cm Ingwer
  • EAT ME Kurkuma Produktfoto
    3 cm Kurkuma
  • 1 Knoblauchzehe
  • 350 ml griechischer Joghurt 10%
  • 1 EL Rohrohrzucker oder Kokosblütenzucker
  • 1 EL Garam Masala (oder mehr, wenn Sie möchten)
  • 4 Hähnchenschenkelfilets
  • 300 g Basmatireis
  • 200 g Shiitake
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Erdnussöl

Zubereitung

  1. Den Cayenne-Chili in der Länge halbieren, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch fein schneiden.
  2. Die Limette auspressen. Den Ingwer, die Kurkuma und den Knoblauch auf eine feine Reibe und mit dem Habanero-Chili, dem Limettensaft, dem Joghurt, dem Zucker und Garam Masala vermengen. Das Filet in drei-cm-Stücke schneiden und mindestens 20 Minuten in der Joghurtmischung marinieren.
  3. Den Reis nach der Anleitung auf der Verpackung kochen.
  4. Shiitake in Scheiben schneiden, die Frühlingszwiebel in Ringe und die Zwiebeln in Halbringe schneiden. Einen Esslöffel Erdnussöl im Wok (oder in der Partypfanne) erhitzen und die Zwiebeln etwa fünf Minuten anschwitzen, bis sie weich und glasig sind. Die Zwiebeln aus dem Wok nehmen und das Hähnchenfleisch ca. drei Minuten braten. Die Zwiebel und die restliche Marinade hinzugeben und zehn Minuten bei geringer Hitze schmoren. Einen Schuss Wasser hinzufügen, wenn das Ganze zu trocken wird.
  5. Das restliche Erdnussöl in einer Bratpfanne erhitzen, Shiitake und Frühlingszwiebel drei Minuten bissfest braten und über den Curry verteilen. Den Curry mit dem Reis servieren.

Tipp: Schmeckt sehr gut mit Naan-Brot.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
645 kcal
Protein
28 g
Fett
26 g
Davon gesättigt
10 g
Kohlenhydrate
73 g
Davon Zucker
10 g
Ballaststoffe
4 g

Noch mehr Leckereien!