Zurück zu Rezepte

Gelbe Kurkuma-Pasta mit Thunfisch

Die helle gelb-orangene Farbe von Kurkuma wird in der indischen Küche häufig verwendet, um Curry zu färben. Warum sollte man dieses natürliche Farbmittel dann nicht für einfache Pastagerichte nutzen? Gut, um zusammen mit Kindern zu experimentieren, es macht ganz viel Spaß!

Direkt zu...

Zutaten

Gelbe Kurkuma-Pasta

  • EAT ME Kurkuma Produktfoto
    40 g Kurkuma
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Thunfisch in Wasser (180 g, abgetropft)
  • 250 g frische Tagliatelle
  • 8 Kirschtomaten
  • 6 Basilikumblätter
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL schwarze Oliven (ohne Kern)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kurkuma schälen und fein schneiden. Die Kurkuma mit 3 Liter Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Bei niedriger Hitze 20 Minuten ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit eine Zwiebel fein hacken. Die Möhre schälen, in Längsrichtung halbieren und in halbe Scheiben schneiden.
  3. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel 3 Minuten anschwitzen. Die Möhre hinzufügen und 2 Minuten mitbraten. Den Thunfisch hinzufügen und die Hitze reduzieren.
  4. Das Korkumawasser abseihen und die Tagliatelle 5 Minuten lang im gelben Wasser kochen. Danach noch ca. 3 Minuten im Korkumawasser stehen lassen, um eine optimale Farbe zu erhalten. Bissgare Tagliatelle abgießen.
  5. Kirsch-Tomaten in Spalten schneiden und Basilikum grob hacken. Frühlingszwiebeln und Oliven in Ringe schneiden. Zum Thunfisch geben, vorsichtig umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Pasta auf zwei Teller verteilen und das Gemüse mit dem Thunfisch darüber geben.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
750 kcal
Protein
37 g
Fett
22 g
Davon gesättigt
4 g
Kohlenhydrate
96 g
Davon Zucker
12 g
Ballaststoffe
9 g

Noch mehr Leckereien!