Zurück zu Rezepte
Kürbiscurry

Kürbiscurry

Dieses vegetarische Kürbiscurry ist schnell und einfach zubereitet. Ein Teller voller köstlicher Zutaten!

Direkt zu...

Zutaten

Curry

Zubereitung

  1. Der Butternusskürbis der Länge nach halbieren und die Samen aus der Schale herauslöffeln. Das Fruchtfleisch in 1 cm dünne Scheiben schneiden, die Schale entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch fein schneiden. Cayenne-Chili in der Länge halbieren, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch fein schneiden.
  3. Das Oliven- oder Kokosöl in einer Partypfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Cayenne-Chili bei mittlerer Hitze darin anschwitzen. Der Butternusskürbis und die Currypaste hinzufügen und fünf Minuten mitbraten. Die Kokosmilch dazugeben und das Curry bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten köcheln, bzw. bis der Kürbis gar ist.
  4. In der Zwischenzeit den Reis nach der Anleitung auf der Verpackung kochen.
  5. Den Koriander grob hacken. Curry mit dem Reis servieren und mit Koriander bestreuen.

Tipp 1: 3 cm geschälten und fein geschnittenen EAT ME-Ingwer dem Curry hinzufügen. Ingwer mit Zwiebel, Knoblauch und Cayenne-Chili backen. Das verleiht dem Curry einen extra frischen Geschmack.
Tipp 2: Für ein ballaststoffreiches Gericht wird Vollkornbasmatireis empfohlen.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
575 kcal
Protein
9 g
Fett
21 g
Davon gesättigt
12 g
Kohlenhydrate
84 g
Davon Zucker
6 g
Ballaststoffe
6 g

Noch mehr Leckereien!