Zurück zu Rezepte
Gefüllte Paprika mit grünem Spargel

Gefüllte Paprika mit grünem Spargel

Cremiger Käse und knusprig gebratener grüner Spargel, zusammen in einer köstlich süßen Schüssel aus roter Paprika. Im Ofen passiert mit diesem Gericht etwas Schönes. Die verschiedenen Aromen kommen zusammen und bilden eine echte Geschmackssensation.

Direkt zu...

Zutaten

Gefüllte Paprika

Küchenutensilien

  • Backpapier

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Paprikas in der Länge halbieren, aber der Stiel muss dran bleiben Die Samen vorsichtig entnehmen. Etwa 3 Minuten in einem Topf mit kochendem Wasser blanchieren. Abkühlen lassen.
  3. Die Butter in einer großen Stielkasserolle erhitzen, aber die Butter darf nicht braun werden. Das Mehl zugeben und unter ständigem Rühren 2 Minuten garen 100 ml Milch hinzugeben und zu einer dicken Sauce rühren. Wenn keine weiteren Klümpchen vorhanden sind, den Rest der Milch und der Sahne hinzufügen. Die Bechamelsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas abkühlen lassen und dann das Ei unterrühren.
  4. Den unteren Teil (1-2 cm) des Spargels abschneiden und Spargel halbieren. Die Spargel über die Paprikas verteilen. Auf ein mit Backpapier überzogenes Backblech legen. Die Sauce darüber verteilen und mit Käse bestreuen. Die Paprikas auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten goldbraun backen, bzw. so lange, bis die Paprikas fertig sind.

Tipp: Eine knusprige Kruste wird hergestellt, indem die Hälfte des Käses durch Panko oder Paniermehl ersetzt und ein ½ Teelöffel Kräuter der Provence hinzugefügt wird.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
375 kcal
Protein
13 g
Fett
28 g
Davon gesättigt
18 g
Kohlenhydrate
16 g
Davon Zucker
8 g
Ballaststoffe
3 g

Noch mehr Leckereien!