Zurück zu Rezepte
Cremige weiße Spargelsuppe

Cremige weiße Spargelsuppe

Die Spargelsaison ging traditionell von Ende April bis zum Johannistag (24. Juni). Heutzutage sind Spargel fast das ganze Jahr erhältlich. Das königliche Gemüse schmeckt eigentlich zu allem, aber besonders in der Suppe!

 

Direkt zu...

Zutaten

Spargelsuppe

  • 1 (Chioggia-)Rübe
  • EAT ME Weißer Spargel Productfoto
    450 g weißer Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 250 ml Sahne
  • ½ Schälchen Gartenkresse

Küchenutensilien

  • Stabmixer
  • Gemüsehobel
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175 °C erhitzen. Die Rübe schälen und mit der Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Die Rüben-Scheiben über ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Die Scheiben zwölf Minuten knusprig rösten. Nach der Hälfte der Zeit wenden und danach auf einem Rost komplett abkühlen lassen.
  2. Den Spargel großzügig mit einem Spargelschäler schälen und die holzige Unterseite (ca. 3 cm) entfernen. Den Spargel in 3 cm große Würfel schneiden. Den Spargel mit 1,5 Liter kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und fünf Minuten kochen lassen.
  3. Die Zwiebel fein hacken. Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel etwa drei Minuten anschwitzen. Mehl hinzufügen. Mit einem Schneebesen zu einer Mehlschwitze verrühren und fünf Minuten bei niedriger Hitze unter ständigem Rühren kochen. Achte darauf, dass die Mehlschwitze ihre Farbe behält.
  4. Den Spargel abgießen und ein Liter Kochflüssigkeit aufbewahren. Den Brühwürfel hinzufügen und solange rühren, bis dieser sich aufgelöst hat. Die Gemüsebrühe unter Rühren nach und nach in die Mehlschwitze geben. Wenn die Brühe aufgesogen ist, kannst du einen weiteren Schuss hinzufügen. Zum Schluss die Spargelwürfel hinzugeben. Erneut aufkochen und pürieren, bis du eine glatte Suppe hast. Sahne hinzugeben, nochmal richtig erhitzen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Die Suppe in sechs Suppenteller geben und mit der Rübe und ein wenig Gartenkresse garnieren.

Tipp: Ist dir das Rösten von Roter Bete zu mühsam? Garniere die Suppe dann mit fertigen Rüben-Chips.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
260 kcal
Protein
3 g
Fett
22 g
Davon gesättigt
14 g
Kohlenhydrate
12 g
Davon Zucker
4 g
Ballaststoffe
2 g

Noch mehr Leckereien!