Zurück zu Rezepte
Atjar Tjampur mit Ingwer und Kurkuma

Atjar Tjampur mit Ingwer und Kurkuma

Atjar tjampur ist ein bekanntes indonesisches Gericht. Der frische Geschmack passt gut zu gewürzten Gerichten und ist fester Bestandteil der Reistafel. Mit Kurkuma gibst du Atjar Tjampur die charakteristische gelbe Farbe.

Direkt zu...
  • Beilagen
  • 4 Personen
  • 30 min. Zubereitungszeit 1 Stunde Wartezeit
  • 225 kcal Nährwerte
  • Glutenfrei Laktosefrei

Zutaten

Atjar Tjampur

Küchenutensilien

  • Wok
  • großer Wecktopf ca. 1,2 Liter

Zubereitung

  1. Die Kurkuma schälen und den Ingwer in kleine Stücke schneiden. Den Rawit-Chili in der Länge halbieren und die Samen entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch fein hacken.
  2. Das Sonnenblumenöl in einer Bratpfanne erhitzen und Kurkuma, Ingwer, Rawit-Chili und Knoblauch unter Rühren ca. 4 Minuten lang anbraten. 600 ml Wasser, den Essig und den Kristallzucker hinzufügen. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Blumenkohl in Röschen schneiden. Die Gurken in Streifen schneiden. Die Möhre schälen und in Streifen schneiden. Die Samen der Paprika entfernen und in Scheiben schneiden. Den Weißkohl ebenfalls in Streifen schneiden.
  4. Die gekochte Einmachflüssigkeit durch ein Sieb gießen und zurück in die Pfanne geben. Das kleingeschnittene Gemüse hinzufügen und wieder zum Kochen bringen. Zugedeckt bei niedriger Hitze weitere 7 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und eine Stunde abkühlen lassen. In ein sauberes Glas gießen und im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Atjar ist ca. 3-4 Wochen haltbar. Im Kühlschrank aufbewahren.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
225 kcal
Protein
5 g
Fett
4 g
Davon gesättigt
1 g
Kohlenhydrate
33 g
Davon Zucker
30 g
Ballaststoffe
7 g

Noch mehr Leckereien!