Zurück zu Rezepte
Roastbeef-Röllchen mit feine Bohnen

Roastbeef-Röllchen mit feinen Bohnen

Diese festlichen Röllchen sind im Nu zubereitet, und man kann sie auch einzeln als Amuse-Gueule servieren. Sie sind ideal für ein 8-Gänge-Menü, weil sie wunderbar leicht sind. Außerdem sind sie tolle Häppchen zum Aperitif.

Direkt zu...

Zutaten

Roastbeef-Röllchen

  • EAT ME Haricot Verts Produktfoto
    100 g feine Bohnen
  • 25 g frische Sojaprossen
  • ½ rote Paprika
  • ¼ gelbe Zucchini
  • 8 Scheiben Roastbeef
  • 2 TL Sesam mit Wasabi
  • 2 TL schwarzer Sesam
  • 4 EL Sojasauce

Zubereitung

  1. Die Enden der feinen Bohnen abschneiden. Die feinen Bohnen ca. 6 Minuten kochen, bis sie bissfest sind. In der letzten Minute die Sojasprossen mitkochen. Unter fließendem kaltem Wasser abschrecken, um den Garprozess zu stoppen.
  2. Paprika und Zucchini in gleichmäßige schmale Streifen mit gleicher Länge wie die feinen Bohnen schneiden.
  3. Das Roastbeef auf ein Schneidbrett legen, bei Bedarf einmal der Länge nach falten. Feine Bohnen, Sojasprossen, Paprika und Zucchini darauf legen. Das Gemüse mit dem Roastbeef umwickeln und die Röllchen auf einen schönen Teller legen. Mit Sesam bestreuen und mit etwas Sojasauce beträufeln.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
85 kcal
Protein
10 g
Fett
3 g
Davon gesättigt
1 g
Kohlenhydrate
4 g
Davon Zucker
3 g
Ballaststoffe
2 g

Noch mehr Leckereien!