Zurück zu Rezepte

Limetten-Panna Cotta mit Brombeeren

Panna Cotta bedeutet auf Italienisch gekochte Sahne. Diese Sahne bekommt durch die Limette eine frische Note. Man kann auch für extra Frische etwas geriebene Limettenschale hinzufügen, aber dann geht die weiche, samtige Textur dieses Desserts verloren.

Direkt zu...

Zutaten

Panna cotta

Zubereitung

  1. Drei Gelatineblättchen mindestens fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Limetten auspressen.
  2. Die Sahne in einen Topf gießen, 75 g Zucker, Vanille-Extrakt sowie Limettensaft hinzufügen und zum Kochen bringen.
  3. Die ausgedrückte Gelatine hinzufügen und solange rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen und die Sahne über vier Gläser teilen. Zwei Stunden im Kühlschrank steif werden lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Brombeergelee zubereiten. Die restlichen zwei Gelatineblättchen mindestens fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Brombeeren in einen Topf geben, aber vier schöne Brombeeren für die Garnierung beiseitelegen. Zwei Esslöffel Wasser und den Rest des Zuckers hinzugeben und zum Kochen bringen.
  5. Fünf Minuten kochen lassen oder so lange, bis die Brombeeren weich sind. Anschließend mit dem Stabmixer glatt pürieren. Die Brombeermischung durch ein Sieb gießen und den Saft zurück in den Topf geben. Die ausgedrückte Gelatine hinzufügen und solange rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen oder bis sie gerade anfängt zu gelieren und dann auf die Panna Cotta verteilen.
  6. Noch eine Stunde im Kühlschrank steif werden lassen. Kurz vor dem Servieren mit den restlichen Brombeeren und der Minze garnieren.

Tip: Brombeeren durch Heidelbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren ersetzen.

Enjoy!

Nährwerte pro Person/Snack

Energie
475 kcal
Protein
5 g
Fett
36 g
Davon gesättigt
23 g
Kohlenhydrate
32 g
Davon Zucker
32 g
Ballaststoffe
2 g

Noch mehr Leckereien!