Zurück zu Rezepte

Muffins mit Passionsfrüchten

Passionsfrüchte haben einen köstlichen süßsauren Geschmack. Je schrumpeliger die Schale wird, desto süßer wird das Fruchtfleisch. Eine perfekte Kombination zu einem süßen Muffin. Setze eine Etagere auf den Tisch und serviere hiermit die Muffins. Mal wieder etwas anderes als ein großer Kuchen.

Direkt zu...

Zutaten

Muffins

  • 50 g weißer Farinzucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 50 g Butter, bei Zimmertemperatur
  • 75 g griechischer Joghurt
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier auf Zimmertemperatur
  • 250 g Mascarpone
  • 75 g Puderzucker
  • EAT ME Passionsfrucht Produktfoto
    6 Passionsfrüchte
  • 12 Ostereier
  • Salz

Küchenutensilien

  • Muffinbackform mit 12 Mulden
  • Backpapier
  • Spritzbeutel

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 °C erhitzen. Aus dem Backpapier Quadrate ausschneiden, die gut in die Vertiefungen der Muffinform passen. Die Spitzen dürfen etwas abstehen. Wenn sich der Teig in den Mulden befindet, bleibt das Backpapier an seinem Platz.
  2. Den Farinzucker, das Mehl, das Backpulver, das Salz und den Vanillezucker in einer Schüssel vermengen. Die Eier in einer anderen Schüssel aufschlagen. Butter, Joghurt sowie Sonnenblumenöl hinzugeben und gut mit dem Schneebesen vermischen.
  3. Die nassen zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Schneebesen zu einem Teig vermengen. Den Teig gleichmäßig auf die Backpapiere in den Mulden der Muffinform verteilen. Die Muffins auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten goldbraun backen, bzw. solange, bis sie fertig sind. Zehn Minuten außerhalb des Ofens abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost weiter abkühlen lassen.
  1. Die Mascarpone mit dem Puderzucker verrühren. Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch auslöffeln.
  2. Die Mascarpone in den Spritzbeutel geben und die abgekühlten Muffins mit Häubchen verschönern. Die Passionsfrüchte darüber verteilen und mit Ostereiern abrunden.

Enjoy!

Nährwerte pro Stück

Energie
300 kcal
Protein
5 g
Fett
20 g
Davon gesättigt
10 g
Kohlenhydrate
25 g
Davon Zucker
16 g
Ballaststoffe
1 g

Noch mehr Leckereien!