Zurück zu Rezepte

Joghurt mit heißen Pflaumen

Beginne den Tag gesund mit einer Portion Joghurt, hausgemachtem Müsli und gebackenen Pflaumen. Hebe das restliche Granola in einem Weckglas auf!

Direkt zu...

Zutaten

Joghurt mit heißen Pflaumen

  • 50 g Mandeln
  • 50 g Haselnüsse
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Honig oder Agavensirup
  • 2 EL Kokosöl
  • 75 g gemischte Rosinen
  • 3 Pflaumen
  • 800 ml Bauern- oder pflanzlicher Joghurt

Küchenutensilien

  • Backpapier

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Die Mandeln und die Haselnüsse grob hacken und mit den Haferflocken, den Sonnenblumenkernen, dem Honig und dem Kokosöl auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Das Granola etwa 30 Minuten rösten, bis es goldbraun und knusprig ist. Nach der Hälfte der Zeit durchmischen. Leicht abkühlen lassen und die Rosinen untermischen.
  3. Die Pflaumen halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Das restliche Kokosöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Pflaumen bei mittlerer Hitze etwa fünf Minuten braten, bis sie weich und goldbraun sind.
  4. Den Joghurt auf vier Schalen verteilen, die warmen Pflaumen darauf legen und mit dem Granola bestreuen.

 

Aufbewahrungstipp: Müsli in einem geschlossenen und sauberen Behälter kann man etwa zwei Wochen aufbewahren.

Nährwerte pro Person

Energie
485 kcal
Protein
9 g
Fett
31 g
Davon gesättigt
3 g
Kohlenhydrate
40 g
Davon Zucker
28 g
Ballaststoffe
5 g

Noch mehr Leckereien!