Zurück zu Rezepte
Eislollys aus Kiwis und Erdbeeren

Eislollys aus Kiwis und Erdbeeren

Lust auf eine sommerliche Leckerei? Diese fruchtigen Eislollys aus Kiwis und Erdbeeren sind ein erfrischender Snack. Es macht auch Spaß, diese Eislollys mit Kindern zu machen.

Direkt zu...

Zutaten

Eislollys

Küchenutensilien

  • Mixer oder Stabmixer
  • 4 Eisförmchen

Zubereitung

  1. 100 ml Wasser mit Kristallzucker und Honig zum Kochen bringen. So lange rühren, bis sich alle Zuckerkristalle aufgelöst haben, und dann für weitere 3 Minuten kochen lassen. Den Sirup vollständig abkühlen lassen.
  2. Die Blütenkelche entfernen und die Erdbeeren im Mixer oder im Becher des Stabmixers glatt pürieren. Die Hälfte des Sirups hinzugeben und gut mischen. In einen Krug gießen.
  3. Kiwis schälen, in Stücke schneiden und im Mixer oder im Becher des Stabmixers glatt pürieren. Den Rest des Sirups hinzugeben und gut mischen. Ebenso in einen Krug gießen.
  4. Jede Eisform mit einer Schicht Kiwipüree auffüllen. Für etwa 30 Minuten in den Gefrierschrank legen oder so lange, bis sie fest genug sind. Eine Schicht Erdbeerpüree aufgießen und wieder für ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. So lange weiter machen, bis alles aufgebraucht ist. Nach der Hälfte die Eisstiele hineinstecken. Das Eis für mindestens sechs Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Tipp: Ist dir das zu viel Arbeit? Mache dann Eislollys mit nur zwei Schichten!

Enjoy!

Nährwerte pro Person

Energie
150 kcal
Protein
1 g
Fett
1 g
Davon gesättigt
0 g
Kohlenhydrate
34 g
Davon Zucker
33 g
Ballaststoffe
2 g

Noch mehr Leckereien!